Xenias Erlebnisse – Ich werde erwachsen

Viele Hunde haben Angst vor dem Bahnfahren. Ich nicht. Ich freue mich immer, wenn Frauchen mit mir zum Bahnhof geht. Wollt ihr wissen, wie sie das macht ? Dann lest hier weiter.

 

Sitz ! Nein, das hat mir gar nicht geschmeckt. Ich bin neugierig. Ich will alles kennenlernen und beschnuppern. Aber Frauchen will, dass ich einfach sitzenbleibe. Das habe ich nicht verstanden, und ich wollte es nicht lernen. Und trotzdem konnte ich es plötzlich. Weiter

 

Platz ! Jetzt soll ich mich sogar hinlegen. Das war wirklich schwierig für so einen lebhaften Terrier wie mich. Es hat lange gedauert, bis ich das konnte. Weiter

 

Gibt es etwas Schlimmeres als „Sitz” und „Platz” ? Ja, an der Leine laufen. Immer genau neben Frauchen her, und um all die gut riechenden Dinge am Wegrand soll ich mich nicht kümmern. Wollt ihr wissen, ob ich das gemacht habe ? Dann lest hier weiter.

 

Eigentlich brauchen wir Hunde gar keine Pflege. Wir riechen immer gut und sehen immer gut aus, jedenfalls für andere Hunde. Aber die Menschen haben da andere Vorstellungen, und so kämmen sie uns, putzen uns die Zähne und lauter solche Sachen. Weiter

 

Frauchen will mit mir zur Hundeausstellung gehen, und da soll ich lernen, neben ihr herzugehen und mich auf einem Tisch ansehen lassen. So richtig hat es aber alles nicht geklappt. Weiter

 

Heute sind wir zur Hundeausstellung gegangen. Ich bin wie verlangt mit Frauchen im Ring gelaufen und habe mich ansehen lassen. Spaß hat es mir nicht gemacht. Ob ich wohl Sieger geworden bin ? Lest weiter.

 

Alle halbe Jahre wurde ich läufig, aber Frauchen wollte nicht, dass ich Kinder bekomme und hat die Rüden ferngehalten. Es entwickelte sich aber eine Scheinschwangerschaft. Weiter

 

Schließlich hat Frauchen mich kastrieren lassen. So eine Operation und besonders die Zeit danach waren nicht schön, aber ich habe es überstanden. Weiter

 

Impressum        Datenschutzerklärung