Mein eigener Tunnel

Das ist mein eigener Tunnel.

Da ich schon in der Welpenschule und im Hundesportverein so einen riesigen Spaß am Durchlaufen des Tunnels hatte und in meiner jetzigen Hundeschule noch kein Tunnel vorhanden ist, hat mir Frauchen nun endlich einen eigenen Tunnel beim Versandhändler für Hundezubehör bestellt. Heute kam der Paketbote und hat ihn uns gebracht.

Frauchen hat ihn ausgepackt und voller Erwartung vor mir hingelegt. Ich wollte ihn ja auch gleich ausprobieren. Was war das ? Es raschelte ja plötzlich unter meinen Füßen. Ich schreckte sofort zurück und lief rückwärts wieder aus dem wackligen und raschelnden Ungeheuer. Aber mein Frauchen hat dann Leckerlies geholt und mich so langsam wieder an das Monster gelockt. Frauchen hatte wirklich viel Geduld dabei, denn ich brauchte Stunden, um mich von dem Schreck zu erholen. Also heute wurde es nichts mehr, mit dem Tunnel wirklich zu spielen. Der Tunnel wurde dann ab heute ins Haus gelegt und es lagen immer Leckerlies an verschiedenen Stellen im Tunnel. Ich brauchte Tage, bis ich mir die ersten Leckerlies holte. Die schmeckten aber dann so toll, dass ich mich mit der Zeit für das Futter entschied und das Wackeln und Rascheln einfach hinnahm.

 

Jetzt ist es ein Fest, wenn Frauchen den Tunnel auspackt und ich darf durchrennen und mir manchmal damit noch ein Leckerchen verdienen. Ihr glaubt ja nicht, wieviel Spaß das eigentlich macht. Das ist fast so schön, wie in Fuchsbauten zu kriechen oder Ratten aus ihrem Versteck zu jagen.

 

Impressum        Datenschutzerklärung